Publikumspreis "Feldkircher Lyrikpreis 2020" - Stimmen Sie mit!

Der Feldkircher Lyrikpreis steht auch im Jahr 2020 unter einem Motto, welches in einem Gedicht des letztjährigen Preisträgers Lars-Arvid Brischke zu finden ist: „steht ihr auge in auge vor glück am ziel”. 

Die Zuerkennung des Lyrikpreises (1. und 2. Preis) erfolgt auf Vorschlag einer Jury. Die Juryentscheidung findet im Sommer statt.

Der 3. Preis wird als Publikumspreis DIREKT VOR ORT am Veranstaltungsabend vom Publikum an eine/einen der anwesenden vortragenden AutorInnen vergeben. Dazu finden um 19 Uhr die Lesungen der Nominierten (Short List) statt, deren Gedichte auch in die Anthologie zum Feldkircher Lyrikpreis aufgenommen werden. Das Publikum bewertet anonym. KOMMEN SIE UND STIMMEN SIE MIT! Samstag, 28. November 2020 und kommen Sie um 19.00 Uhr in das Theater am Saumarkt nach Feldkirch!

Die Jury hat folgende Nummern für den Publikumspreis vorgeschlagen. Die entsprechenden AutorInnen werden herzlich zur Lesung am Samstag, 28. November ab 19.00 Uhr eingeladen. Das Publikum trifft an diesem Abend die Entscheidung über den Publikumspreis. 12116; 14049; 16422; 19310; 19585; 20202; 22121; 25814; 28586; 72335; 81137; 90117; 97373; 97867