Freitag, 8. März 2024 - 19:30 Theater am Saumarkt

DANKE GUT lautet die treffunsichere Antwort auf die Frage nach dem eigenen Befinden oft, wenn man der fragenden Person die Wahrheit, die oftmals weniger knackig daherkommt, nicht zumuten will.

Samstag, 16. März 2024 - 19:30 Theater am Saumarkt

Morgens auf dem Weg zur Arbeit „Sozial-Schlampe“ genannt zu werden, kann sich auf unterschiedlichste Arten auswirken. Eine davon: Frau gründet eine Band und nennt diese SoSch*.

Freitag, 5. April 2024 - 19:30 Theater am Saumarkt

Sängerin Nina Oberhauser, Sänger David Höfel und Pianistin Judith Wiedemann nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch alle musikalischen Facetten und Genres der Liebe.

Freitag, 12. April 2024 - 19:30 Theater am Saumarkt

Das Debütalbum der Vorarlberger Band STEREO IDA schickt die Zuhörer:innen auf eine ganz besondere Reise: So startet man auf einem Indie-Alternative Balkon mit trauernden Turteltauben, die beschwipst mit etwas Gin-Tonic in den Federn ins Land des süßen Nichtstuns manövriert werden.

Trio Tractatus und Marcus Nigsch

Freitag, 26. April 2024 - 19:30 Theater am Saumarkt

Seit 2018 verbindet das Streichtrio (Monica Tarcsay, Karoline Kurzemann-Pilz, Fabian Jäger) eine innige und synergetische Zusammenarbeit mit dem stilistisch vielseitigen, mehrfach ausgezeichneten österreichischen Komponisten Marcus Nigsch.

Freitag, 28. Juni 2024 - 19:30 Theater am Saumarkt

Mit ihrem neuen Programm auf den Pfaden der legendären Comedian Harmonists präsentiert das A-Capella Ensemble „Männer und Tenöre“ (kurz MuT) mit gewohnt ironischer Lässigkeit launige Lieder und Ohrwürmer, Chansons und Gassenhauer.

Freitag, 13. September 2024 - 19:30 Musikschule Feldkirch

Moderation: Anselm Hartmann

Samstag, 14. September 2024 - 19:30 Theater am Saumarkt

Moderation: Anselm Hartmann

Flora Geißelbrecht
Vertonung von Switters-Gedichten
Kammermusikalische Besetzung

Freitag, 20. September 2024 - 19:30 Theater am Saumarkt

VIND sind fünf Musiker:innen, die sich nicht von gängigen Genre-Bezeichnungen limitieren lassen. Im gemeinsamen, nuancierten Spiel leben sie ihre Musikalität kompromisslos aus und verbinden Barock mit Jazz, Jazz mit Pop und Pop mit Barock.

Samstag, 12. Oktober 2024 - 19:30 Theater am Saumarkt

DuoLia. (Wien/Vorarlberg/AT) machen Indie-Folk mit selbst geschriebenen Liedern und lauten Gedanken. Zwei Stimmen, die sich gegenseitig auffangen und ergänzen. Manchmal laut, manchmal leise, stets umrahmt vom warmen Klang der Gitarre und Violine. DuoLia.

Seiten