Freitag, 30. September 2022 - 19:30 Theater am Saumarkt

Tabulos, schamlos und nicht immer ganz politisch korrekt geht Soso Mugiraneza mit diversen Themen, die ihn im Leben beschäftigen um. (Bsp.: Rassismus, Sex und das Leben mit einer schwangeren Frau an seiner Seite,... ).

Samstag, 1. Oktober 2022 - 18:00 Theater am Saumarkt

Die Filmemacherin und bildende Künstlerin Veronika Schubert arbeitet konsequent mit dem Material Sprache.

Sonntag, 2. Oktober 2022 - 10:30 Theater am Saumarkt

Gerda, Friedl, Ilse und Susanne waren die Töchter von „Benedikt-Sohn“ und Enkelinnen von Moriz Benedikt, dem berühmten Herausgeber der mächtigen „Neuen Freien Presse“, gegen die Karl Kraus heftig polemisierte.

Mittwoch, 5. Oktober 2022 - 19:30 Theater am Saumarkt

Verena Roßbacher, Mon Chéri und unsere demolierten Seelen, Roman

Freitag, 14. Oktober 2022 - 19:30 Theater am Saumarkt

Ob dahaam oder dahoam oder daheim. Geschenkt. Dahaam kann man sich himmlisch entspannen. Dahaam kann aber auch die Hölle sein. Dahaam schmeckts am besten. Oder doch nur halb so gut wie beim Wirtn ums Eck. Dahaam ist immer was los. Außer wir schauen fern. Dahaam geht es richtig ab.

Samstag, 15. Oktober 2022 - 15:00 Theater am Saumarkt

Für Kinder ab 6 Jahren!

Freitag, 28. Oktober 2022 - 19:30 Theater am Saumarkt

Exakt ein Jahr nach dem ersten gemeinsamen Programm bringen Markus Lins und Manfred Kräutler mit "Fäschta" ein neues Kabarettprogramm auf die Bühne.

Samstag, 29. Oktober 2022 - 15:00 Theater am Saumarkt

Das klassische Kasperltheater für Kinder ab 3 Jahren! 

Samstag, 29. Oktober 2022 - 19:30 Theater am Saumarkt

Ende 1989 trafen sich bei der LP-Präsentation der Gruppe 'Never Do Well' im Bregenzer Ballhaus der Ex-Punker Tschako ('Paranoia Orchestra', 'P' u.v.a.) und der Blues-Rocker Markus Linder ('Tintenfisch', Jazz-Gitti) und beschlossen auf Drängen das damaligen Szenewirts Hannes Rothmeyer, ein Duo zu

Donnerstag, 10. November 2022 - 10:00 Theater am Saumarkt

Historiker Werner Bundschuh präsentiert die aktuelle Publikation der VORARLBERGER AUTOREN GESELLSCHAFT, berichtet von Josef Hämmerle, zeitweise Getto-Kommandant-Stellvertreter in Lódz/Litzmannstadt, und von Univ.-Prof. DDr.

Seiten