Gunkl: „Zwischen Ist und Soll – Menschsein halt“

17.01.2020 - 20:15

Auch interessant: Wir glauben, dass wir Menschen einander verstehen. Mhm. Und wenn man sagt: „Das Unsichtbare bleibt dem Auge meist verborgen“, nicken die allermeisten gleich einmal in verzückter Betulichkeit so, als hätte man da etwas sehr Kluges gesagt.

Ausverkauft! Christoph Fritz: Das jüngste Gesicht

10.10.2020 - 20:15

Förderpreis des Österreichischen Kabarettpreises 2018
Förderpreis des Deutschen Kleinkunstpreises 2020

Sebastian Krämer: Liebeslieder an deine Tante

29.04.2022 - 19:30

Ich denk’ an deine Tante, / wüßte nicht, wann ich je so brannte. / Ist sonst nicht meine Art, / liegt an Hildegard ...Woher Sebastian Krämer deine Tante kennt, ist eine gute Frage. Und wenn er sie kennt, warum er ihr dann ausgerechnet Liebeslieder widmet, vielleicht eine noch bessere.

Gunkl: So und anders - eine abendfüllende Abschweifung – Neues Programm

12.01.2022 - 19:30

Gunkl ist der „Philosoph unter den Kabarettisten“, ein „Gehirnakrobat“ in dessen Bann das Publikum die Lust am Denken in vollen Zügen genießt. Künstler und Besucher verlieren sich förmlich in einer Gedankenwelt, in der alles erlaubt ist, was Gunkl nicht verboten hat.

Gastspiel Theater Drachengasse: Bulletproof. Ich liebe meine Lust.

19.03.2022 - 19:30

Bulletproof ist die Geschichte von Amanda, einem weiblichen Freigeist. Sie ist präpotent, konsumiert Sex wie andere Kaffee oder Alkohol und liebt es, mit offener Lederjacke und nacktem Oberkörper vor ihren Lovern auf und ab zu stolzieren.

img

feldkircher lyrikpreis festival 2019: Literatur-Spaziergang - Treffpunkt Bahnhof Feldkirch

30.11.2019 - 16:00

Führung: Philipp Schöbi

Feldkirch ist eine Literaturstadt. Viele bedeutende Literaten haben hier gewohnt, gewirkt und ihre Spuren hinterlassen. Die Montfortstadt wurde auch mehrfach zum Schauplatz der Weltliteratur.

Abgesagt! Jo mai! - Astrid Marte und Eva Maria Dörn

24.05.2020 - 10:30

Astrid Marte und Eva Maria Dörn sind bekannte Vorarlberger Autorinnen, die ihre Literatur in Mundart verfassen. Die zwei Walgauerinnen lassen sich von Sprachenvielfalt(ern) umschwirren, nicht verwirren.

Covid 19-Absage! Uwe Kossack: Bücherschatz 2021

09.12.2021 - 19:30

Der bekannte Literaturvermittler Uwe Kossack präsentiert seine Buchlieblinge aus 2021.Warum lesen wir Bücher? Um etwas über die Welt zu erfahren – und über uns. Wir sind allein mit dem Buch, aber nicht einsam. Jemand spricht zu uns, erklärt uns etwas so, dass uns ein endlich ein Licht aufgeht.

Seiten